Entspannte Analyse im Freien mit Laptop

Sanierungs- und Sicherungsmaßnahmen

Verfahrenskombinationen zur Kostensenkung nutzen

Planung wirtschaftlicher Sanierungen

Wir entwickeln die für Ihre Randbedingungen optimierte Sanierung oder passende Sicherungsstrategie. Hierzu ermitteln wir die Risiken und beherrschen Gefährdungspotentiale durch organisatorische und technische Maßnahmen. Unsere Sanierungsplanung gewichtet hierbei immer technische, ökonomische und ökologische Fragestellungen. Unsere besondere Stärke ist die Kombination konventioneller und innovativer Verfahren. So optimieren wir den technischen und wirtschaftlichen Erfolg Ihrer Projekte.

Solange noch Schadensherde mit einem erheblichen Schadstoffinventar an einem Standort vorhanden sind, erzielt nach unserer Erfahrung eine herkömmliche Standortsicherung keine nachhaltige Standortsanierung. Eine hydraulische Abstromsicherung, eine hydraulische Grundwassersanierung (Pump and Treat) oder eine konventionelle Bodenluftabsaugung (kalte BLA) als alleinige Maßnahme erfordert meist einen mehrjährigen Sanierungsbetrieb, oft mit einer nur schwer zu kalkulierenden Sanierungszeit.

Mit unserer ganzheitlichen Strategie zum Standortmanagement gestalten wir für Sie die Bearbeitung von Altlasten erheblich effizienter. Wir reduzieren unsicher kalkulierbare, langjährige Kosten und mindern Ihre Haftungsrisiken. Insbesondere beim Kauf oder Verkauf von Grundstücken oder bei Bauprojekten sind solche Strategien unverzichtbar.

Unsere Leistungen bei der Sanierungsplanung und Anlagenplanung

  • Planung von Bodensanierung und Grundwassersanierung
  • Entwicklung und Bewertung von Sanierungsvarianten
  • Vorplanung
  • Entwurfsplanung
  • Kostenoptimierung von Sanierungsvarianten
  • Ökologische Bewertung von Sanierungsvarianten
  • Verfahrensauswahl
  • Sanierungsplan
  • Genehmigungsplanung
  • Einholung von Bewilligungen
  • Unterstützung bei vertragsrechtlichen Fragestellungen
  • Ausführungsplanung und Vergabe
  • Erstellen von Arbeits- und Sicherheitsplänen gemäß [BGR 128 oder] TRGS 524 und Baustellenverordnung
  • Planung von Schnittstellen, z.B. zwischen Altlastensanierung und Flächenrecycling

Über 15 Jahre Erfahrung bei der Ökobilanzierung von Altlastensanierungen

reconsite war eines der ersten Ingenieurbüros, die Ökobilanzen und Energieeffizienz von Sanierungsvarianten konsequent in den Planungsprozess implementiert haben. Die Ökobilanzen und Energieeffizienzen unserer ausgeführten Projekte bestätigen unseren hohen Anspruch.

Sanierungsplanung

Bewertung von Sanierungsvarianten

Sanierungplanung für einen Mineralölschaden unter einer Gleisanlage bei laufendem Bahnbetrieb