Fernüberwachte Messtechnik mit Datenerfassung

Eine zuverlässige Messtechnik ist in vielen Bereichen der Umweltberatung und bei der Untersuchung von Altlasten Grundlage vieler Bewertungen.

Wir greifen hierbei auf einen umfangreichen und hochmodernen Gerätepark zurück. Unsere Messtechnik setzen wir u.a. bei Altlasten zur Erkundung und bei der Überwachung von der Sanierung oder als SiGeKo (Sicherheits- und Gesundheitskoordinator) ein. Ob begleitend bei einer Bohrkampagne oder begleitend zu einer Sanierung wie Bodenaustausch, Bodenluftabsaugung oder Grundwassersanierung - wir überwachen beispielsweise Schadstoffbelastungen effizient und optimieren so eine Erkundung oder den Sanierungsbetrieb für unsere Kunden.

Für ein effizienteres Arbeiten und optimale Ergebnisse stellen wir unter anderem nachfolgende Messtechnik zur Verfügung.

Probenahmegeräte

  • Bodenproben
  • Bodenluftproben
  • Grundwasserproben
  • Phytoscreening (Baumproben)

Analysegeräte und Messtechnik einschließlich Datenerfassung und Fernzugriff

  • Mobile Gaschromatographie (GC), z.B. zur Analyse von Bodenluft, Raumluft
  • Messsysteme zur Wasseranalyse
  • automatisierte Messstellenumschalter
  • Durchflussmessung, z. B. für Bodenluftabsaugung oder Grundwassersanierung
  • Temperaturen und Druck, z. B. für eine thermische In-situ Sanierung
  • Datenerfassungssysteme
  • mobiles Umweltlabor, um Messungen vor Ort auch auszuwerten