Abwasser mit Mikroschadstoffen

PFC, PFT - Polyfluorierte Chemikalien und Tenside

Boden und Grundwasser sanieren

Erkunden, bewerten und fachgerecht sanieren

Per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) oder -Tenside (PFT) finden sich durch ihre weitverbreitete Verwendung in zahlreichen Produkten. Und in steigendem Maße finden sich PFC / PFT auch in der Umwelt wieder. Das betrifft auch Ackerflächen und das Grundwasser.

Bei diesen Chemikalien handelt es sich um oberflächenaktive organische Substanzen mit einer hohen thermischen und chemischen Stabilität. Sie sind biologisch so gut wie nicht abbaubar und reichern sich daher in der Umwelt und in der Nahrungskette an. Sie besitzen lebertoxische, krebserregende und reproduktionstoxische Eigenschaften und können vom Menschen über die Nahrung oder das Trinkwasser aufgenommen werden.

Wo werden polyfluorierte Chemikalien und Tenside eingesetzt (PFC, PFT)?

Per- und Polyfluorierte Chemikalien oder Tenside werden unter anderem in der Galvanotechnik, für wasser- und schmutzabweisende Beschichtungen wie Lebensmittelverpackungen und Bekleidung sowie in Hydraulikflüssigkeiten, Feuerlöschmitteln, Imprägniersprays, Reinigungsmitteln usw. eingesetzt. Aufgrund ihrer vielseitigen industriellen Verwendung haben sie eine weite Verbreitung in der Umwelt und gelangen über das Sickerwaser von Boden in das Grundwasser. Aktuell führt in mehreren Regionen Deutschlands die Ausbringung von PFC-haltigen Papierschlämmen als Dünger in der Landwirtschaft zu großräumigen PFC-Belastungen von Ackerböden und Grundwasser.

Sie vermuten eine PFC-Belastung auf Ihrem Standort und möchten Gewissheit über die vorliegenden Kontaminationen haben? Oder auf Ihrem Standort liegt eine Kontamination mit PFC vor und Sie benötigen eine unabhängige und qualifizierte Beratung zu den Sanierungsmöglichkeiten?

Dann sind wir Ihr leistungsstarker Partner bei der Bewertung der PFC-Belastung, der Sanierungsplanung und dem Sanierungsmanagement einschließlich der Überwachung und Optimierung der Sanierung.

Unsere Leistungen bei der Bewertung und Sanierung von PFC / PFT-Schäden

Wir bieten Ihnen eine fachkompetente, zielgerichtete Beratung in jedem Stadium der Schadensbearbeitung:

  • Historische Erkundung des Standorts
  • Probenahme und Analyse von Boden- und Wasserproben
  • Auswertung der Analysen und Erstellung von Schadensprofilen
  • Bewertung von PFC-Schadensbildern
  • Entwicklung von standortspezifischen Sanierungsstrategien
  • Sanierungsplanung, -ausführung und -überwachung von PFC-Kontaminationen in Boden und Grundwasser

Ihre erfolgreiche Sanierung ist unser Anliegen. Profitieren auch Sie von unserer mehr als 15-jährigen Erfahrung in den Bereichen Altlastenbearbeitung, Betriebssicherheit und Risikomanagement sowie in der Sanierungsplanung und bei der Behördenkommunikation.

Sanierungskonzepte für PFC/PFT-Schäden

Sichere Bewertung und Beseitigung von Boden- und Grundwasserbelastungen